Privacy

Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO). Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Zugriffsdaten/Logfiles
Beim Aufrufen unserer Website / und bei jedem Abruf einer Datei von unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen über diesen Vorgang an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden durch den Websitebetreiber temporär in einem sog. Logfile, einer Protokolldatei, gespeichert und verarbeitet. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

·       Anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners,
·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
·       Name und URL der abgerufenen Seite/Datei sowie übertragene Datenmenge,
·       Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
·       verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die erhobenen Daten werden lediglich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung bzw. Sicherstellung der Nutzung der Website verarbeitet und anschließend gelöscht. Eine andere Verwendung oder sonstige Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung.

Cookies
Beim Aufruf einzelner Seiten unserer Website werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

 
Webanalysedienst Google Analytics
Unsere Website nutzt zur Analyse der Websitebenutzung den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Google Analytics verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns eine Analyse der Benutzung der Webseite sowie eine Wiedererkennung des Internet-Browsers der Nutzer ermöglichen. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Die Beziehung zu Google Inc. basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, dem sogenannten „Privacy Shield-Abkommen“; Google Inc hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy Shield-Abkommen zertifiziert.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Hierzu wird die IP-Adresse der Nutzer innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse.

Mit dem Anbieter des Webanalysedienstes haben wir einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung, erstellt Google Inc. mithilfe der gesammelten Informationen für uns eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit. a (Einwilligung) und/oder Art 6 Abs 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die statistische Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung und Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall nicht auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc. Finden Sie unter folgenden Link: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf  diesen Link, dass mit Google Analytics innerhalb unserer Website Daten über Sie erfasst werden. Mit dem Klick auf vorstehenden Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website notwendig.
Newsletter-Abonnement


Newsletter
Wir bieten Ihnen auf unserer Website einen Newsletter an, in welchem wir Sie über aktuelle Programme, Messen, Events und Projekte informieren. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und dem erläuterten Verfahren einverstanden. Die erhobenen Daten werden für den Versand des Newsletters verarbeitet; Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) DSGVO. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung der erhobenen Daten lediglich zur statistischen Analyse (Newsletterstatistik); Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) DSGVO, unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Optimierung und Verbesserung unseres Angebotes. Eine weitere Verwendung oder sonstige Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.


2. Weitergabe von personenbezogenen Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

-Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

- für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

- dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Arbeits- und/ oder Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 
3. Betroffenenrechte
Sie haben als Betroffener, also als derjenige, dessen personenbezogene Daten gesammelt werden, bestimmte Rechte gemäß Art. 7, 15-21 DSGVO. Dies umfasst insbesondere folgende Rechte:

- das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses erfüllen wir hoffentlich über diese Datenschutzerklärung.

- das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen oder sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, und

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.


4. Kontaktdaten
Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Dirk Seeburg, LL.M., M.A.E.S. (Basel)
Email: betafilm@bay-gmbh.com
 

5. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Da es durch neue Technologien und die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben notwendig werden kann, diese Datenschutzerklärung zu ändern, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.autentic-distribution.com/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand: Mai 2018